Drei Partner, eine einzigartige Verschraubungslösung

STAHLWILLE, Jellix und Brütsch/Rüegger Tools haben gemeinsam eine Lösung entwickelt, die kompromisslose Schraubtechnik mit der Funktionalität des Industrial Internet of Things verbindet und sich einfach in Ihre Produktion integrieren lässt. Dafür sorgen unsere Experten.

Unsere Produktinnovation

Präzision und Fehlerminimierung bei funktions- und sicherheitskritischen Verschraubungen

Die neue Verschraubungslösung von STAHLWILLE und Jellix verbindet modernste Schraubtechnik mit den
neuen Möglichkeiten der digitalen Vernetzung. So können Verschraubungsprozesse auf Basis gewonnener
Montage- und Prüfdaten optimiert und Fehler minimiert werden. Gleichzeitig ist die Bedienung der Hard-
und Software einfach und effizient.

Vorteile für den Anwender:
  • Durch die bidirektionale Kommunikation kann das MANOSKOP® 766 auch Anweisungen und Einstellungen empfangen
  • Der Anwender muss selbst keine Einstellungen mehr vornehmen
  • So kann er sich ganz auf den aktuellen Arbeitsschritt konzentrieren
Vorteile für das Unternehmen:
  • Produktionsprozesse laufen effizienter ab
  • Der menschliche Faktor als Fehlerquelle wird minimiert
  • Gleichbleibend hohe Produktqualität
  • Kürzere Einarbeitungszeiten für Mitarbeiter
  • Selbsttätiges Auslesen aller für die rechtssichere Dokumentation benötigten Daten

Beispiel gefällig?

Prozesse automatisieren, Fehler reduzieren – unsere Lösung kann’s.

Die Lösung, die alles richtig macht

Und mit der Sie alles richtig machen

Warum Funktechnik besser ist als Standalone-Lösungen:

Der MANOSKOP® 766 kann einfach und zentral über Funk Arbeitsanweisungen erhalten oder bei Annäherung an einen neuen Arbeitsbereich automatisch neu konfiguriert werden. Aufwendige Parametrierungen am Werkzeug direkt sind nicht erforderlich. Wenn notwendig, kann das Werkzeug über die Jellix-Plattform mit vielen verschiedenen Geräten direkt kommunizieren.

 

Warum die offene IIoT-Plattform Jellix besser ist als geschlossene Systeme:

Weil durch die offengelegte Befehlsstruktur individuelle Anpassungen an jedes beliebige Kundensystem vorgenommen werden können. Auch Geräte von Drittanbietern können problemlos integriert werden. Eine wichtige Voraussetzung, um die Möglichkeiten der Industrie 4.0 voll ausschöpfen zu können.

 

Warum bidirektionale Kommunikation besser ist als unidirektionale:

Weil Sie damit Verschraubungsvorgänge nicht nur dokumentieren, sondern auch steuern können. Denken Sie an Augmented-Reality-Anwendungen, bei denen Anweisungen und Schraubfallbewertungen „live“ an die Datenbrille des Bedieners gesendet werden. Oder an Wenn-Dann-Szenarien, bei denen der Drehmomentschlüssel Fehler automatisch korrigiert. Ihr Werkzeug ist dafür bereit.

 

Die Lösung, die alles richtig macht

Und mit der Sie alles richtig machen

Beratungstermin vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin
Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir kommen so schnell wie möglich auf Sie zu und melden uns bezüglich einer ersten unverbindlichen Erstberatung.
*Pflichtfelder

Präzision und Intelligenz perfekt vereint

Die Hardware von STAHLWILLE, die Software von Jellix und die Integration der Produktlösung von Brütsch/Rüegger Tools

Der MANOSKOP® 766 von STAHLWILLE bringt alles mit, was für die Verschraubung 4.0 benötigt wird: Er ist multisensorisch, um den Schraubfall präzise zu bewerten. Er besitzt ein Funkmodul, über das er mit anderen Werkzeugen und Geräten kabellos kommunizieren kann. Und er macht „Klick“!

  • Elektromechanisch. Absolut präzise, vielfältig programmierbar, dokumentationsfähig und das haptische Feedback einer echten, mechanischen Auslösung.
  • Dokumentationsfähig. Über Funk lassen sich alle Schraubdaten vollautomatisch auslesen und in den Unternehmenssystemen ablegen.
  • Flexibel. Zwei Messmodi (Drehmoment / Drehwinkel).
  • Multisensorisch. Akustische sowie optische Bewertung des Schraubfalls.
  • Exakt. Dank einer äußerst geringen Anzeigeabweichung (± 2 % Drehmoment; ± 1 % Drehwinkel)

Treffen sich neue Partner, benötigen sie eine gemeinsame Sprache. Und die liefert die offene Industrial-IoT 4.0- Plattform von Jellix. Jellix spricht nicht nur mit dem MANOSKOP® 766, es gibt die Daten auch weiter, beispielsweise zur Dokumentation oder Qualitätskontrolle. Dafür können bestehende IT-Systeme ohne Veränderung weiterverwendet werden, denn das System lässt sich problemlos an jedes Anwendungsszenario anpassen.

Eine übersichtliche App für den Browser sowie mobile Endgeräte ermöglicht den Zugriff auf alle Daten in Echtzeit und an jedem Ort – ideal, um Prozesse zu steuern und schnell auf kritische Ereignisse zu reagieren.

  • Volle Kontrolle über Ihre Daten in Echtzeit
  • Schneller, sicherer Zugriff von jedem Ort
  • Anbindung Ihrer vorhandenen IT-Infrastruktur
  • Beliebige weitere Werkzeuge, Messsysteme, Datenbanken, etc. anbindbar

Die Daten, die vom System aus dem Prozess gesammelt und dokumentiert werden, können gemäß Security-Vorgaben verarbeitet werden. Die Datensicherung erfolgt über eine On-Premise- oder Cloud-Lösung (shared oder nicht shared). Brütsch/Rüegger Tools bietet hierfür auch einen eigenen Server als sichere und günstige Dienstleistung an. Je nach IT-Strategie und Bedingungen bleiben Sie also flexibel. Eine moderne Cloud-Lösung bietet allerdings viele Vorteile:

  • Ein zentraler Ort für alle Daten minimiert Fehlerquellen
  • Verschlüsselung nach neuesten Sicherheitsstandards
  • Immer auf dem neuesten technischen Stand
  • Kein eigener IT-Aufwand

Unsere bewährte IIoT-Plattform „Jellix“

Mehr als eine Verschraubungslösung
Mit Jellix machen Sie einen wichtigen Schritt in die digitale Zukunft Ihres Unternehmens. Denn durch die komplett offene Architektur können ohne großen Aufwand sämtliche Unternehmensbereiche miteinander vernetzt werden. So schaffen Sie schon heute die Basis, um Ihre Produktivität entlang der gesamten Wertschöpfungskette auf ein neues Level zu heben.

Sicher

  • Volle Kontrolle über Ihre Daten
     
  • Anbindung Ihrer vorhandenen IT-Infrastruktur
     
  • Ihre Daten können entweder in der Cloud oder lokal auf Ihren eigenen Servern gespeichert werden
     
  • Zugriff auf Ihre verschlüsselten Daten in Echtzeit von praktisch überall

 

Unabhängig

  • Jellix bietet Ihnen von Beginn an intelligente Apps zum Einsatz in Ihrem Unternehmen - unabhängig und doch kompatibel mit allen bei Ihnen vorhandenen Systemen
     
  • Da Jellix herstellerunabhängig ist, vernetzt es als digitale Plattform alle Ihre internen Fertigungsprozesse, Geräte und bestehenden Datenbanken miteinander

 

Individuell

  • Als offenes System kann Jellix individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden, um mittels Software-Customizing das volle Potenzial in Ihrer Produktion auszuschöpfen
     
  • Angeschlossene Geräte sind nicht nur Datenlieferanten, sondern können auch individuell zentral gesteuert werden

 

Unsere bewährte IIoT-Plattform „Jellix“

Mehr als eine Verschraubungslösung
Mit Jellix machen Sie einen wichtigen Schritt in die digitale Zukunft Ihres Unternehmens. Denn durch die komplett offene Architektur können ohne großen Aufwand sämtliche Unternehmensbereiche miteinander vernetzt werden. So schaffen Sie schon heute die Basis, um Ihre Produktivität entlang der gesamten Wertschöpfungskette auf ein neues Level zu heben.

Industrie 4.0: Wir kennen den Weg

Sie stehen bei Industrie 4.0 noch ganz am Anfang? Wir bringen Sie gerne weiter. Schritt für Schritt. Mit der Erfahrung und dem Know-how eines innovativen, ganzheitlichen Lösungsanbieters im Umfeld des Industrial Internet of Things.

Mehr erfahren

 

Whitepaper

Step-by-Step Ansatz für den digitalen Erfolg im Mittelstand

In unserem Whitepaper erfahren Sie, wie die digitale Zukunft bereits heute im deutschen Mittelstand Realität werden kann, und welche Vorteile konkret für Sie umsetzbar sind. Vor allem aber zeigen wir Ihnen, wie Sie durch Industrie 4.0 Ihren Wettbewerb hinter sich lassen können.

Laden Sie unser kostenloses Whitepaper herunter und erhalten Sie:

  • Whitepaper für Industrie 4.0 Neulinge sowie Fachexperten
  • Tiefere Einblicke in eine Smart Factory aus dem Mittelstand
  • Welche Vorteile hat Industrie 4.0 für Sie
  • So lassen Sie Ihre Wettbewerber hinter sich